Seine Laufbahn unterbrechen

Es ist dem Arbeitnehmer immer möglich, mit dem Arbeitgeber einen „unbezahlten Urlaub“ zu vereinbaren für die Dauer, die beide Parteien festlegen. Die Arbeitsqualität bleibt eine Priorität der CSC. Daher besteht eine unserer Forderungen darin, Familie und Beruf immer besser kombinieren zu können.
Im Privatsektor können die Arbeitnehmer momentan ihre Laufbahn nach zwei verschiedenen Formeln unterbrechen:
  • Der Zeitkredit. Hier handelt es sich um eine Unterbrechung oder um eine Reduzierung der Arbeitsleistungen. Entweder kann der Arbeitnehmer seine Laufbahn ganz unterbrechen, oder er reduziert seine Arbeitsleistungen um 1/5 oder auf eine Halbzeit. Die Arbeitnehmer ab 55 Jahren dürfen ihre Leistungen ebenfalls reduzieren („Beschäftigungen am Laufbahnende“).
  • Die thematischen Urlaube. Es gibt 4 sogenannte „thematische Urlaube“: der Elternurlaub (Betreuung eines neugeborenen oder adoptierten Kindes), der Empfangsurlaub (Empfang eines Pflegekindes), der Palliativurlaub (Pflege einer sterbenden Person) und der Pflegeurlaub (Pflege eines schwer kranken Familienmitgliedes).
Weitere Infos: Broschüre: Zeitkredit und thematischer Urlaub