Leiharbeit: Verzichten Sie nicht auf Ihre Rechte!

prime interim
Wussten Sie, dass Sie Anrecht auf eine Jahresendprämie haben, wenn Sie 65 Tage als Leiharbeiter gearbeitet haben? Sie beträgt 8,33 % Ihres Bruttolohnes. Und als Mitglied der CSC erhalten Sie zudem eine Gewerkschaftsprämie von 104 Euro.
Als Leiharbeiter können Sie zwei Prämien erhalten: die Jahresendprämie und die Gewerkschaftsprämie. Erstere wird dem Leiharbeiter gezahlt, der innerhalb einer Referenzperiode eine gewisse Anzahl Tage gearbeitet hat. Zweitere erhalten die gewerkschaftlich organisierten Leiharbeiter, die die Gewährungsbedingungen zum Erhalt der Jahresendprämie erfüllen. 

Haben Sie Anrecht auf eine Jahresendprämie?

Um Anrecht auf die Jahresendprämie 2018 zu erhalten, müssen Sie innerhalb der Referenzperiode vom 1. Juli 2017 bis zum 30. Juni 2018 während mindestens 65 Tagen (Tagen von 7,6 Stunden) oder mindestens 494 Stunden als Leiharbeiter gearbeitet haben. Die Prämie beläuft sich auf 8,33 % Ihres während dieser Periode verdienten Bruttolohnes. 

Was müssen Sie tun, um diese Prämien zu erhalten?

Erfüllen Sie diese Gewährungsbedingungen, so erhalten Sie in der Woche vom 3. Dezember 2018 automatisch ein Prämienformular per Post. Unterzeichnen Sie dieses Formular und stellen Sie es der CSC zu. 

Und die Gewerkschaftsprämie?

  • Sie sind Mitglied der CSC? Dann haben Sie auch Anrecht auf eine Gewerkschaftsprämie von 104 Euro, die mit Ihrer Jahresendprämie ausgezahlt wird. 
  • Sie sind noch nicht Mitglied? Sie können sich hier online eintragen und Sie erhalten automatisch Ihre Gewerkschaftsprämie von 104 Euro!

Weitere Infos über Ihre Rechte? 

Wir haben eine Broschüre für Sie erstellt: "20 Fragen, 20 Antworten." 
Material zum Ausdrucken:  Flyer - Plakat