Sich bei einer Leiharbeitsagentur eintragen

Um Leiharbeit zu finden muss man sich bei einer Leiharbeitsagentur (=Verleiher) eintragen. Diese Einschreibung ist kostenlos.
Der Leihkandidat kann sich bei mehreren Verleihern eintragen. Die Einschreibung bedeutet, dass die Agentur sich verpflichtet, einen adäquaten Arbeitsplatz für den Arbeitnehmer zu suchen.
Der Verleiher kann dem Leihkandidaten vorschlagen, ein Dokument mit der Bezeichnung „Absicht einen zeitweiligen Arbeitsvertrag abzuschließen“ zu unterschreiben. Dieses Dokument formalisiert die Verpflichtung, in der Zukunft als Leiharbeiter bei dieser Leiharbeitsagentur zu arbeiten.
Man kann ein Arbeitsplatzangebot ablehnen, das durch eine Leiharbeitsagentur vorgeschlagen wurde, aber diese Ablehnung kann in bestimmten Situationen Auswirkungen auf den Anspruch auf die Arbeitslosenunterstützungen haben. Wir bitten Sie, für zusätzliche diesbezügliche Erklärungen Ihr CSC-Dienstleistungszentrum zu kontaktieren.