Retten wir das Klima!

Am Sonntag, den 2. Dezember, dem ersten Tag der Klimakonferenz der Vereinten Nationen, marschieren wir für Klimagerechtigkeit. Wir wollen alle gemeinsam an der größten Mobilisierung teilnehmen, die jemals in Belgien für das Klima stattgefunden hat.
Das Klima verändert sich und das ist keine gute Nachricht. Der Klimawandel wird jetzt schon zur Tragödie für Millionen Menschen aus allen Kontinenten und breitet sich überall aus: nie gekannte Hitzewellen, ultra-gewaltige Wirbelstürme, Überschwemmungen, schmelzende Gletscher und Zerfall der Eiskappen. Und es wird noch viel schlimmer werden, wenn sich das Klima weiterhin aufwärmt.

Sind wir auf dem richtigen Weg?

Das Engagement der Regierungen der Welt reicht heute bei weitem nicht aus. Belgien ist sehr, sehr weit davon entfernt, ein guter Schüler zu sein. Drei Jahre nach der Unterzeichnung des Pariser Abkommens steigen die CO2-Emissionen wieder in Belgien aufgrund fehlenden politischen Mutes und fehlender Kooperation. Um das Pariser Abkommen umzusetzen, müssen wir jetzt handeln. Die Entscheidungen von heute bestimmen unsere Zukunft!

Dringendes Handeln erforderlich

Als Bürger und Arbeitnehmer müssen wir die Dinge in die Hand nehmen: auf die Straße gehen, um zu zeigen, dass das Klima Vorrang hat, um ehrgeizige Engagements zu fordern und deren Einhaltung. Kurz vor der Klimakonferenz fordern die Organisationen Klimakoalition und Climate Express mit uns gemeinsam alle unsere belgischen Politiker dazu auf, eine ehrgeizigere Klimapolitik auf globaler, europäischer und nationaler Ebene zu führen.
Am 2. Dezember fordern wir Klimagerechtigkeit. Alle gemeinsam wollen wir an der größten je in Belgien stattgefundenen Klimakundgebung teilnehmen: „Claim the climat“! Wenn wir unserer und allen Regierungen in der Welt ein deutliches Zeichen senden wollen, müssen wir an diesem Tag so viele Leute wie möglich mobilisieren. Beteiligen Sie sich und Ihre Familie, Ihre Freunde, Kollegen…
Treffpunkt: Sonntag, 2. Dezember, Nordbahnhof in Brüssel um 12 Uhr. Klimaspektakel im ‚Centenaire‘ bis 17 Uhr.
Weitere Infos zum Klima finden Sie in unserer letzten Ausgabe von CSC-Info.